EIN
STARKES
NETZWERK!

Schleusenkonzept für GMP Apotheken

Das Netzwerk CleanRoomNet präsentiert erstmals ein illustriertes „Schleusenkonzept“ für GMP Apotheken.

Bisher gab es kein Schleusenkonzept, das einen umfassenden Einblick in den Bau, die Bekleidung, die Reinigung, die Möblierung bis hin zum Monitoring bietet. Um im Dschungel von Vorschriften, Verordnungen und Leitlinien den Überblick zu erleichtern, haben Reinraum-Experten des Netzwerks CleanRoomNet ein illustriertes Schleusenkonzept entworfen, das GMP Apotheken als Richtlinie dienen kann.

Für die Herstellung steriler Erzeugnisse gelten besondere Anforderungen, damit das Risiko einer Kontamination mit Mikroorganismen, Partikeln und Pyrogenen möglichst gering gehalten wird. Ein durchdachtes Schleusenkonzept ist daher immer ein integraler Bestandteil einer optimierten Reinraumplanung.

So werden in illustrierter Form Schleusenabläufe für Stamm- und Servicepersonal übersichtlich dargestellt. Das vorgestellte Bekleidungskonzept, die Hinweise für die Möblierung und das Monitoring sowie die Reinraumreinigung sind wichtige Indikatoren für einen ordnungsgemäßen Betrieb von Reinräumen in GMP Apotheken.

Vieles hängt von Sachkenntnis, Schulung und Verhalten des Personals ab. Das Schleusenkonzept gibt hier wichtige Impulse und Unterstützung bei der Umsetzung der Prozessabläufe.

Sie können die Printversion per e-mail anfordern unter info@cleanroomnet.de

oder eine pdf-Version hier downloaden: Cleanroomnet-Schleusenkonzept.pdf 

nach oben